Biographie

Wer das Gitarrenduo Havanna Surf das erste Mal hört, wird vermutlich nicht glauben,dass die Band aus zwei 24 jährigen Studenten aus Deutschland-NRW besteht. Der Sound, der irgendwo zwischen akustischer Musik, Latin und Rock angesiedelt werden kann, zeichnet sich durch rockige,sommerliche Klänge und Rhythmen aus. Dabei wird der komplette Klangkörper der Gitarre für Perkussion genutzt und Flamenco-Elemente  mit eingebunden.Wer verbirgt sich hinter dem ungewöhnlichen Gitarrenduo?

 

 

Name: Jens Röper

Geburtstag: 28.September 1988
Beruf: Student, Barkeeper

Job: Leadgitarre, Perkussion

E-Mail: jens@havannasurf.de

 

Name: Fabian Koch

Geburtstag: 21.Oktober 1988
Beruf: Student, Gitarrenlehrer

Job: Rhythmusgitarre, Perkussion 

E-Mail: fabian@havannasurf.de

 

 Der Anfang

Schon in ihrer Kindheit haben Fabian und Jens ihre musikalische Ausbildung im Institut für musikalische Ausbildung "Aram Chatschaturjan" begonnen. Da sie aber verschiedene Musiklehrer hatten, haben sich die beiden erst in der weiterführenden Schule kennengelernt. Als Klassenkammeraden  verstanden sie sich auf Anhieb gut und gründeten, mit 14 Jahren, zusammen mit anderen Schülern der Musikschule eine Schülerband. Auf einer Bandfahrt nach Barcelona 2006 waren sie fasziniert vom Rhythmus und  Feuer von Flamenco und spanisch / lateinamerikanischer Musik.

Durch Zufall entdeckten sie im Internet ein Video von dem mexikanischen Gitarrenduo Rodrigo y Gabriela und waren sofort begeistert. Inspiriert durch die überragende Musik, hat Fabian viel Zeit damit verbracht sich mittels Youtube Videos Techniken anzueignen, um diesen Musikstil umsetzen zu können.

Nach langem Proben und Üben waren sie schließlich im Stande Tamacun von Rodrigo y Gabriela zu covern. Durch poitive Resonanz wurden sie bestärkt weiter zu machen und haben im Laufe der Jahre an ihrer eigenen Musik gearbeitet.

Sie treten auf Firmen- oder Privatfeiern, Stadtfesten und in Bars auf.
Zur Zeit musizieren sie auf verschiedenen Bühnen mit anderen Künstlern wie dem Reggae-Künstler Rough House und verbreiten ihre Musik.